und wie man sie kaufen können soll: Das „Forschungsprojekt Zukunftsmusik“ ruft zur Teilnahme an der „Musik-Umfrage 2006“ auf und stellt Fragen zu Musikpreisen, Kopierschutz und zum Download/Kaufverhalten der Fans.

„Wie wird Musik in Zukunft gehört werden? Ersetzen Einzel-Downloads das Album und welche Tonträger-Formate werden überhaupt noch gekauft? Sterben Vinyl, CD, DVD und ihre Artverwandten irgendwann aus? Wie viel sollte Musik kosten, und macht ein Kopierschutz eigentlich wirklich Sinn?“

fragen die Forscher uns, die Kunden. Manchmal sollen die Musikanbieter ja für Kundenwünsche empfänglich sein, und wenn die in Form einer größeren Umfrage ermittelt werden, stoßen sie vielleicht auf ein offeneres Ohr. Die Teilnahme ist anonym.